Teilprojekt: E-CuA

Personalisierte, digital unterstützte Lernpfade schaffen, die bestmögliche Orientierung und Entwicklungschancen im Modulverlauf / Studienverlauf bieten

  • Teilprojektleitung:
    Prof. Dr. Monika Alisch (HS Fulda)
    Prof. Dr. Flemming Hansen (FH Kiel)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen:
    Julian Gerigk, B.A. (HS Fulda)
    Andrea Hahn, B.A. (FH Kiel)

Wir schaffen personalisierte, digital unterstützte Lernpfade, die bestmögliche Orientierung und Entwicklungschancen im Studienverlauf aber auch für den Verlauf einzelner Module bieten.

Dazu werden E-Assessment und E-Coaching Instrumente (inklusive kompetenz-orientierter Study-Guides für ausgewählte Module) für den Einsatz in BASA-online und den maps-Studiengängen entwickelt. Sie bauen auf dem bereits etablierten, Konzept individueller Lernvereinbarungen auf und sind grundsätzlich auf andere insb. berufsbegleitende Studiengänge übertragbar. Damit wollen wir u. a. die vorhandenen Kompetenzen der Studierenden bezüglich ihrer Selbstorganisation, Lernstrategien und Studienplanung hervorbringen, ausbauen und zukunftsfähig machen. Darüber hinaus werden weitere innovative Maßnahmen der individuellen Studierendenbegleitung entworfen und implementiert. Zum Beispiel wird den Studierenden multimediales Lernmaterial zur Verfügung gestellt, mit welchem ein eigenes Bildungs-  oder Kompetenzziel verwirklicht werden kann. 

Teilprojektverlauf

E-CuA: Infos zum Start

Das Team des Teilprojektes E-CuA-maps hat sich zum Projektstart zunächst mit einer grundlegenden begrifflichen Recherche befasst. Ergänzend wurden auch diverse...

Weiterlesen